Seminare

Lebensnahrung – für Deine innere Ordnung

Grundlagenseminar 1 ( 3 Tage)

Termin: 3.-5. April 2020

Ort: Seminarhaus Auf der Gugl, Linz

Inhalte und Ziel des Seminars:

In dem komprimierten Wochenend-Seminar „Lebensnahrung“ werden wir ganz direkt unseren Feinstoffkörper ertasten und sein „Flüstern“ über das, was er braucht und was er ablehnt, deuten. Vor allem jedoch lernen wir anhand von aufeinander aufbauenden Übungen, unserem Feinstoffkörper die Nahrung zu geben, die den nagenden Hunger in uns stillt.

Wir sind von einem Sehnen und Suchen nach Ersatz für die fehlende Lebensenergie getrieben. und zusätzlich müssen wir ständig auf der Hut sein, das uns nicht selbst Lebensenergie von anderen entzogen wird. Anstatt diese tägliche Anstrengung zu ertragen, kann durch einen genährten Feinstoffkörper der eigentlich normale Zustand von inneren Ordnung erreicht werden. Plötzlich ist die Kraft da, das eigene Leben zu leben.

Sie profitieren vom Seminar:

  • wenn Sie die Auswirkungen des inneren Hungers, wie Unruhe, Gereiztheit oder Unzufriedenheit verspüren.
  • wenn Sie das Gefühl haben, nie richtig satt zu sein, oder eine Spannung zur Nahrung erleben.
  • wenn Sie sich durch andere Menschen ausgelaugt fühlen und aus dem Kreislauf des Energieentzuges heraustreten wollen.
  • bei ungelösten körperlichen oder seelischen Beschwerden.
  • wenn Sie Ihre innere Ordnung wiederherstellen wollen.
  • wenn Sie Freude daran haben, sich persönlich weiter zu entwickeln.

Organistorisches: 

Zeiten:

  • Freitag 17:30-21:00 Uhr
  • Samstag 9:00-12:30 Uhr, 14:30-18:00 Uhr
  • Sonntag 9:00-12:30 Uhr

Seminargebühr: € 360,-  (ermäßigt € 280, mit Partner/in insg. € 560,-); Beträge inkl. 20% UST

Weitere Informationen zum Seminar erhalten Sie unter 0664 734 191 oder per Post.

Anmeldung unter beate@gerber-goeme.at oder 0664 734 191 43

Im Anschluss an das Seminar werden Übungsseminare zum Thema „Lebensnahrung“ angeboten.

Lebenspflege – für Deine innere Ordnung

Grundlagenseminar 2 ( 3 Tage)

Aufbauend auf das Seminar „Lebensnahrung“ kann das Seminar „Lebenspflege“ besucht werden. Das Seminar umfasst ebenfalls 3 Tage, Zeiten siehe Grundlagenseminar 1.